Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Events

Events

Termine im Ev. Kirchenkreis Recklinghausen

Übertragen Sie die kommenden Termine auf Ihr Smartphone, indem Sie auf die Icons in der rechten Spalte "Termin übernehmen" klicken.

Kriegstraumatisierung und Alter - Spätfolgen von Kriegserlebnissen

Wann 28.04.2017
von 18:30 bis 20:30
Wo Matthias-Claudius-Zentrum Oer-Erkenschwick, Halluinstraße 26, 45739 Oer-Erkenschwick.
Name Pfr. Ulrich Radke
Termin übernehmen vCal
iCal

OER-ERKENSCHWICK Der ambulante Hospizdienst Oer-Erkenschwick, die Evangelische Akademie Recklinghausen und die Erwachsenenbildung im Evangelischen Kirchenkreis Recklinghausen laden am Freitag, dem 28. April 2017, von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr zu einer Vortragsveranstaltung mit Dipl. Heilpäd. Inka Wilhelm ein, die als wissenschaftliche Referentin an der Universität Köln arbeitet. Veranstalter ist der ambulante Hospizdienst Oer-Erkenschwick
Kriegstraumatisierung und Alter -  Spätfolgen von Kriegserlebnissen
Ansprechpartner und Moderator der Veranstaltung ist Pfarrer Ulrich Radke, Hospizkoordinator. Der Eintritt  ist frei.

Artikelaktionen
  • Send this

RUHRFESTSPIELE: MARTIN LUTHER: PREDIGER - POLITIKER - PRIVATMENSCH EIN CROSSOVER-PROJEKT ZUM 500. JAHRESTAG DER REFORMATION.

Präsentiert von Flautando Köln mit Stefan Bauer, Martin Brambach und Torsten Müller: Sola fide. Sola gratia. Sola scriptura. Glaube, Gnade und Schrift, die Bibel allein. Mit der Kraft des Wortes fegte der Mann aus Wittenberg das katholische Gebilde aus Allmacht, Glanz und käuflichem Seelenheil hinfort. Und er schrieb für die einfachen Menschen Lieder, geistliche Lieder.
Wann 02.06.2017 um 20:00 bis
04.06.2017 um 21:30
Wo THEATERZELT, Ruhrfestpielhaus, Recklinghausen
Termin übernehmen vCal
iCal

Die berührten die Gläubigen unmittelbar. Flautando Köln, das weibliche Blockflötenquartett mit weltweitem Renommee, hat sich für ein „Crossover-Projekt“ zu Martin Luther neben dem Vibraphonisten Stefan Bauer und dem Schlagzeuger Torsten Müller mit dem Schauspieler Martin Brambach einen veritablen Star ins Boot geholt. Aus Briefen, Streitschriften, aus Luthers Tischgesprächen entsteht ein komplexes Bild des so empfindsamen wie streitsüchtigen Genies. Aber im Zentrum des Abends steht, hervorragend interpretiert, die wunderbare, tief berührende Musik der Zeit, da sie, wie Luther schrieb, „aller Bewegungen des Herzens mächtig ist.“

Die Veranstaltung wird an drei Abenden im Theaterzelt am Ruhrfestspielhaus aufgeführt.

Näheres unter: https://www.ruhrfestspiele.de/de/festspielkalender/festspielkalender.php?ver_pid=2500

Artikelaktionen
  • Send this

Waldenser - Protestanten bis heute

KIRCHENKREIS Vorstellung einer Unterrichtsreihe zu der vorreformatorischen Bewegung
Wann 21.06.2017
von 13:00 bis 15:30
Wo Haus des Kirchenkreises, Limperstr. 15, 45657 Recklinghausen
Name
Kontakttelefon 02361 206 101
Termin übernehmen vCal
iCal

Der Gründer der Waldenser, Petrus Valdes, verfolgte schon im 12. Jahrhundert reformatorische Ziele. Wegen ihrer Forderung nach Armut der Kirche, der Laienpredigt, der Gewaltosigkeit, das Recht der Frauen zu predigen und der Rückkehr zu apostolischer Frömmigkeit, wurden sie grausamst verfolgt. Heute noch leben ca. 25.000 Waldenser in den Italienischen Alpen. Die modernen Waldenser sind Mitglied des Evangelischen Kirchenbundes Italien und zeichnen sich u.a. durch ihr politisches und soziales Engagement aus. Jedes Jahr absolvieren Schüler der Waldensergymnasiums (Collegio Valdese) in Torre Pellice ein Schulpraktikum in unserem Kirchenkreis.

Die Schulausschussmitglieder Angelika Hermsen, Christine Klare und Holm Schüler haben eine Unterrichtsreihe über die Waldenser für die Sekundarstufe I erstellt und stellen diese vor.

Zielgruppe der Veranstaltung: Lehrer, Pädagogen, Theologen

(Hinweis: Der Termin dieser Veranstaltung wurde verschoben.)

Artikelaktionen
  • Send this
Artikelaktionen
  • Send this